DEEN


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends


Im Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von Innovativen Güterwagen“ des BMVI führt SCI Verkehr im Auftrag der Arge DB Cargo AG / VTG AG die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durch Zur offiziellen Homepage

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

Strategische Beratung Beispiele

Entwicklung Geschäftsmodell Leasingunternehmen

Im Auftrag eines deutschen Industrieunternehmens entwickelte SCI Verkehr ein Geschäftsmodell für einen Lokomotivpool. Schwerpunkt des Projektes war

...mehr lesen...

Entwicklung Geschäftsmodell Leasingunternehmen

Auftraggeber: Internationaler Lokomotivhersteller

Im Auftrag eines deutschen Industrieunternehmens entwickelte SCI Verkehr ein Geschäftsmodell für einen Lokomotivpool. Schwerpunkt des Projektes war die Erstellung konkreter Businessszenarien sowie eine Wirtschaftlichkeitsrechnung mit Hilfe einer Ertragswertkalkulation.

Potenzialanalyse After-Sales für Bahnindustrieunternehmen

Im Auftrag eines in der Bahnindustrie tätigen Unternehmens analysiert SCI Verkehr die Potenziale im Nachmarktgeschäft. Ein Fokus liegt dabei

...mehr lesen...

Potenzialanalyse After-Sales für Bahnindustrieunternehmen

Auftraggeber: Bahnindustrieunternehmen

Im Auftrag eines in der Bahnindustrie tätigen Unternehmens analysiert SCI Verkehr die Potenziale im Nachmarktgeschäft. Ein Fokus liegt dabei insbesondere auf Differenzierung verschiedener Geschäftsfelder im After-Sales wie Revisionen, Modernisierung oder Unfallreparaturen.

Der chinesische Markt für Schienenfahrzeuge

Der chinesische Bahnmarkt bleibt der weltweit dynamischste und größte Einzelmarkt. Ein führender europäischer Hersteller von Schienenfahrzeugen

...mehr lesen...

Der chinesische Markt für Schienenfahrzeuge

Auftraggeber: Schienenfahrzeughersteller

Der chinesische Bahnmarkt bleibt der weltweit dynamischste und größte Einzelmarkt. Ein führender europäischer Hersteller von Schienenfahrzeugen möchte einen vertieften Einblick in aktuelle Marktdaten sowie strategische Trends erhalten. SCI Verkehr analysiert die aktuellen Fakten und die Entwicklungsdynamik des Marktes zur Vorbereitung interner Entscheidungsprozesse des Kunden.

Marktanalysen Beispiele

Marktanalyse Fahrgeldmanagement und dynamische Fahrgastinformation

Moderne Fahrgeldmanagement- und Fahrgastinformationssysteme gewinnen vor dem Hintergrund zunehmenden Wettbewerbs zwischen Betreibern öffentlicher

...mehr lesen...

Marktanalyse Fahrgeldmanagement und dynamische Fahrgastinformation

Auftraggeber: Privatwirtschaft

Moderne Fahrgeldmanagement- und Fahrgastinformationssysteme gewinnen vor dem Hintergrund zunehmenden Wettbewerbs zwischen Betreibern öffentlicher Verkehre, steigender Anforderungen von Seiten der Fahrgäste und Substitutionsdrucks durch den Individualverkehr ständig an Bedeutung. SCI Verkehr untersuchte die Zukunftstechnologien, die zukünftige Entwicklung und die entscheidenden Treiber des Marktes.

Zeitreihen zur Marktentwicklung einzelner Fahrzeugsegmente

Für einen Zulieferkonzern analysiert SCI Verkehr die Auslieferungen von Schienenfahrzeugen nach Segmenten differenziert und liefert halbjährlich

...mehr lesen...

Zeitreihen zur Marktentwicklung einzelner Fahrzeugsegmente

Auftraggeber: Zulieferkonzern

Für einen Zulieferkonzern analysiert SCI Verkehr die Auslieferungen von Schienenfahrzeugen nach Segmenten differenziert und liefert halbjährlich Daten für dessen strategische Planung. Die Zahlen sind regional differenziert und berücksichtigen aktuelle Treiber in den einzelnen Märkten.

Marktentwicklung des Bedarfes eines Güterwagentyps

Vor dem Hintergrund eines wachsenden Schienengüterverkehrs in Europa hat SCI Verkehr für ein Leasingunternehmen die Bedarfsentwicklung für einen

...mehr lesen...

Marktentwicklung des Bedarfes eines Güterwagentyps

Auftraggeber: Leasingunternehmen

Vor dem Hintergrund eines wachsenden Schienengüterverkehrs in Europa hat SCI Verkehr für ein Leasingunternehmen die Bedarfsentwicklung für einen speziellen intermodalen Güterwagentyp analysiert. Hierzu wurde eine umfassende Marktanalyse durchgeführt. Diese basierte auf einer Befragungen von Herstellern, Speditionen und Bahnen zur Marktsituation sowie einer Auswertung von statistischem Material. Es wurde eine Bedarfsprognose erstellt. Die Chancen des Einsatzes des Wagentyps für die kommenden 10 Jahre wurden analysiert.

Asset Bewertung Beispiele

Entwicklungen Lokomotivleasing und Schienengüterverkehr

Im Auftrag eines Investors führt SCI Verkehr einen Workshop über aktuelle Entwicklungen im europäischen Lokomotivleasing- und

...mehr lesen...

Entwicklungen Lokomotivleasing und Schienengüterverkehr

Auftraggeber: Finanzinvestor

Im Auftrag eines Investors führt SCI Verkehr einen Workshop über aktuelle Entwicklungen im europäischen Lokomotivleasing- und Schienengüterverkehrsmarkt durch.

Bewertung gebrauchte Elektrotriebwagen

Im Rahmen einer Neufinanzierung bewertet SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von elektrischen Triebwagen, welche im grenzüberschreitenden Verkehr

...mehr lesen...

Bewertung gebrauchte Elektrotriebwagen

Auftraggeber: Leasingfinanzierer

Im Rahmen einer Neufinanzierung bewertet SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von elektrischen Triebwagen, welche im grenzüberschreitenden Verkehr eingesetzt werden. Im Rahmen des Gutachtens fand zudem eine technische Vorortbesichtigung der Fahrzeuge statt.

Marktbewertung Mehrsystemlokomotiven

Für eine europäische Bahngesellschaft hat SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von gebrauchten Elektrolokomotiven mithilfe einer DCF-Analyse und

...mehr lesen...

Marktbewertung Mehrsystemlokomotiven

Auftraggeber: Europäische Bahngesellschaft

Für eine europäische Bahngesellschaft hat SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von gebrauchten Elektrolokomotiven mithilfe einer DCF-Analyse und einer DRC-Bewertung ermittelt.

Public Consulting Beispiele

Gemeinschaftsstand Bahnindustrie Nordrhein-Westfalen auf dem Schienenverkehrsschwerpunkt der Hannover Industriemesse 1999

Fachliche Konzeption, Organisation, Firmen- und Standbetreuung des Gemeinschaftstandes der Landesinitiative Bahntechnik

...mehr lesen...

Gemeinschaftsstand Bahnindustrie Nordrhein-Westfalen auf dem Schienenverkehrsschwerpunkt der Hannover Industriemesse 1999

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Fachliche Konzeption, Organisation, Firmen- und Standbetreuung des Gemeinschaftstandes der Landesinitiative Bahntechnik NRW

Risikoanalyse Aufgabenträger

Ein Aufgabenträger möchte für verschiedene Fahrzeugmodelle bei SPNV-Ausschreibungen eine Risikobewertung vornehmen lassen. SCI Verkehr vergleicht

...mehr lesen...

Risikoanalyse Aufgabenträger

Auftraggeber: Aufgabenträger SPNV

Ein Aufgabenträger möchte für verschiedene Fahrzeugmodelle bei SPNV-Ausschreibungen eine Risikobewertung vornehmen lassen. SCI Verkehr vergleicht unterschiedliche Varianten hinsichtlich potenzieller Risiken, ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit sowie die Möglichkeiten zur Reduzierung der Risiken für den Aufgabenträger.

Gutachten zum Weiterbetrieb eines Industriestammgleises

Die Stadt Bocholt hat mit ihrem Industriepark eine der größten zusammenhängenden Industrieflächen in NRW entwickelt. Die Infrastrukturausstattung

...mehr lesen...

Gutachten zum Weiterbetrieb eines Industriestammgleises

Auftraggeber: Stadt Bocholt

Die Stadt Bocholt hat mit ihrem Industriepark eine der größten zusammenhängenden Industrieflächen in NRW entwickelt. Die Infrastrukturausstattung beinhaltet auch ein Industriestammgleis, das in den vergangenen Jahren jedoch kaum genutzt wurde. Aufgrund von Erneuerungsbedarf und Umbauten im Bahnhof Bocholt möchte die Stadt Boholt überprüfen lassen, ob das Industriestammgleis erhalten und weiter betrieben gesichert werden sollte. SCI Verkehr betrachtete daher in einem Gutachten die betrieblichen und logistischen Möglichkeiten der Gleisanlagen.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Untersuchungen in einem Waggon-Reparaturwerk

Analyse der Abläufe, der Rentabilität und der Marktaussichten in einem Waggon-Reparaturwerk auf dem Hintergrund der vorhandenen

...mehr lesen...

Untersuchungen in einem Waggon-Reparaturwerk

Auftraggeber: Privatwageneinsteller

Analyse der Abläufe, der Rentabilität und der Marktaussichten in einem Waggon-Reparaturwerk auf dem Hintergrund der vorhandenen Werkstattkapazitäten in der Region.

Preis- / Leistungsvergleich bei ausgewählten Anbietern in der Instandhaltung von Güterwagen

Vergleich von Preisen, Leistungen und Durchlaufzeiten bei unterschiedlichen Anbietern in der Güterwageninstandhaltung in

...mehr lesen...

Preis- / Leistungsvergleich bei ausgewählten Anbietern in der Instandhaltung von Güterwagen

Auftraggeber: Betreiber

Vergleich von Preisen, Leistungen und Durchlaufzeiten bei unterschiedlichen Anbietern in der Güterwageninstandhaltung in Deutschland.

Zollverfahren für neu aufzubauenden Containerverkehr Dänemark/deutsche Nordseehäfen - Übersee

Die europäische Liberalisierung im Eisenbahnverkehr erlaubt die Nutzung der Infrastruktur durch private Eisenbahnverkehrsunternehmen auch im

...mehr lesen...

Zollverfahren für neu aufzubauenden Containerverkehr Dänemark/deutsche Nordseehäfen - Übersee

Auftraggeber: KV-Operateur

Die europäische Liberalisierung im Eisenbahnverkehr erlaubt die Nutzung der Infrastruktur durch private Eisenbahnverkehrsunternehmen auch im grenzüberschreitenden Verkehr. Anders als die Staatsbahnen können die Regionalbahnen jedoch nicht von dem vereinfachten gemeinsamen Versandverfahren Gebrauch machen, sondern unterliegen dem Regelverfahren des gemeinsamen/gemeinschaftlichen Versandverfahrens. Mit dem Bericht wurde eine Empfehlung für die Abwicklung unter den gegebenen Bedingungen erarbeitet.

Prozessoptimierung Beispiele

Neustrukturierung logitischer und administrativer Abläufe an Lagerstandorten

Ein bedeutendes deutsches Handelsunternehmen führte seine Lagerstrukturen (fünf Standorte) sukzessive in einer zentralen Unternehmenseinheit

...mehr lesen...

Neustrukturierung logitischer und administrativer Abläufe an Lagerstandorten

Auftraggeber: Handelskonzern

Ein bedeutendes deutsches Handelsunternehmen führte seine Lagerstrukturen (fünf Standorte) sukzessive in einer zentralen Unternehmenseinheit zusammen. Im Zuge der Integration des vierten Standortes in die neuen Strukturen sollten die administrativen und logistischen Abläufe vereinheitlicht und eine spätere ISO-Zertifizierung vorbereitet werden. SCI Verkehr organisierte einen "operational Exzellence" Prozess mit Geschäftsleitung, Standortverantwortlichen und Mitarbeitern, um die bestmögliche Lösung für die Organisation zu erarbeiten. In diesem Prozess wurden neue Standard-Abläufe modelliert, dokumentiert und anschließend verbindlich eingeführt. Die Einführung der neuen Arbeitsweisen an mehreren Standorten wurde von SCI Verkehr aktiv vor Ort begleitet.

Umsetzung und Kontrolle von Strukturen und Prozessen in einer Werkstatt

Im Anschluss an die von SCI Verkehr durchgeführte Analyse bestehender Strukturen und Prozessabläufe in einer Werkstatt des Kunden wurden bereits

...mehr lesen...

Umsetzung und Kontrolle von Strukturen und Prozessen in einer Werkstatt

Auftraggeber: Global Player der Ernährungsindustrie

Im Anschluss an die von SCI Verkehr durchgeführte Analyse bestehender Strukturen und Prozessabläufe in einer Werkstatt des Kunden wurden bereits erste Veränderungen in den Strukturen vor Ort angestoßen. Die weitere Aufgabe von SCI Verkehr bestand darin, in einigen Bereichen die Prozesse operativ umzusetzen, nachhaltig zu verändern und einem neu eingestellten Werkstattleiter in seiner Funktion zu coachen.

Konzept für einen Trimodalstandort

Die durch den Auftraggeber repräsentierte Region ist ein Investitionsschwerpunkt für Logistikinvestitionen in Deutschland. Um sich für weitere

...mehr lesen...

Konzept für einen Trimodalstandort

Auftraggeber: Regionalverband in Norddeutschland

Die durch den Auftraggeber repräsentierte Region ist ein Investitionsschwerpunkt für Logistikinvestitionen in Deutschland. Um sich für weitere Investitionen zu rüsten und gleichwohl geordnet zu entwickeln, wurden drei Schwerpunktstandorte definiert. Einer der Schwerpunktstandorte bietet durch seine Lagegunst die Möglichkeit eines trimodalen Umschlages Straße/Schiene/Binnenwasserstraße. Um diese Möglichkeiten für die trimodale Ausrichtung des neuen Standortes zu sichern, wurde eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für die weitere Standortentwicklung mit einem Realisierungskonzept durchgeführt. Dabei waren sowohl planerische als auch nachfragebezogene (marktseitige) Rahmenbedingungen zu beachten.